Heiliger Simon

 

 
St


Abb. Echtgold

Geringfügige Farbabweichungen sind durch die Handbemalung möglich
Bemalung-Oberflächen Sockel mit Wunschgravur machen Ihre Figur zu einen persönlichen Geschenk
Versandkosten Am Tag des Versandes erhalten Sie Ihre Paketnummer per Email
Deutschland innerhalb von 2 - 7 Tagen, bei Auslandslieferungen innerhalb von 5 - 9 Tagen nach Auftragsbestätigung (bei vereinbarter Vorauszahlung am Tag nach Ihrer Zahlungsanweisung). Beachten Sie, dass an Sonn- und Feiertagen keine Zustellung erfolgt.  

Ökumenischen Heiligenlexikon!









Simon, der "Bruder des Herrn"

Gedenktag katholisch: 18. Februar Gedenktag orthodox: 27. April
4. JanuarName bedeutet: die Erhörung (hebr.)Gemeindeleiter, Märtyrer
* 13 v. Chr. (?)
† 107 (?)Simon war ebenso wie Jakobus ein Bruder von Jesus. In der katholischen und orthodoxen Überlieferung wird er als Bruder des == Judas betrachtet; beide gelten als Söhne von == Kleopas, den die Überlieferung als Bruder von Joseph, dem (Zieh-)Vater Jesu, bezeichnet; demnach wäre Simon also Jesu Vetter. Mit dieser Überlieferung werden die Bibelstellen Markusevangelium 6, 3 und Matthäusevangelium 13, 55, wonach Simon und Judas Jesu Brüder waren, erklärt, weil es Brüder Jesu im eigentlichen Sinne nicht geben könne, sonst wäre die Jungfräulichkeit Marias befleckt.
Simon wurde nach dem Tod seines Bruders Jakobus im Jahre 62 zum zweiten Leiter der Christengemeinde von Jerusalem gewählt. Er soll unter Kaiser Trajan im Jahr 107 hochbetagt den Märtyrertod durch Kreuzigung erlitten haben.



Bauernregeln: "Friert's um Simeon ganz plötzlich, / bleibt der Frost nicht lang gesetzlich."
"Der Simon zeigt mit seinem Tage, / der Frost ist nicht mehr lange Plage."