Hl. Zeno mit Fisch

 

 
St


Abb.color

Hl. Zeno mit Fisch-295114-UP
Hl. Zeno mit Fisch-295114-UP
Geringfügige Farbabweichungen sind durch die Handbemalung möglich
Bemalung-Oberflächen Sockel mit Wunschgravur machen Ihre Figur zu einen persönlichen Geschenk
Versandkosten Am Tag des Versandes erhalten Sie Ihre Paketnummer per Email
Deutschland innerhalb von 2 - 7 Tagen, bei Auslandslieferungen innerhalb von 5 - 9 Tagen nach Auftragsbestätigung (bei vereinbarter Vorauszahlung am Tag nach Ihrer Zahlungsanweisung). Beachten Sie, dass an Sonn- und Feiertagen keine Zustellung erfolgt.  

Zeno von Verona

Gedenktag katholisch: 12. April
nicht gebotener Gedenktag in München-Freising
in Chur: 2. SeptemberGedenktag orthodox: 12. April
Name: nach dem Göttervater Zeus (griech.)
Bischof von Verona

* 1. Hälfte des 4. Jahrhunderts, in Mauretanien, dem heutigen Marokko (?)
† 12. April 371 oder 372 in Verona in ItalienüZeno. Detail aus der Bronzetür der Kirche San Zeno in Verona, Ende des 11. Jahrhunderts (?)
Der Afrikaner Zeno wurde 362 zum Bischof von Verona gewählt. Seine Legende rühmt an ihm die Fürsorge für Arme und Kranke. 30 erhaltene Predigten geben Zeugnis von seinem Kampf gegen das aufflackernde Heidentum, das Judentum und gegen die Anhänger des Arianismus. Als einer der ersten in der abendländischen Kirche setzte er sich nachdrücklich für die Lehre von der Jungfräulichkeit der Gottesmutter Maria ein. Zeno gilt als großer Gelehrter und Prediger.
Zeno bestritt nach der Legende seinen Unterhalt durch Fischfang aus der Etsch. So fanden ihn auch die Boten des Kaisers Gallienus, die ihn um Gebetsheilung für die besessene Tochter des Kaisers baten.
Über Zenos Grab entstand schon bald eine Kirche; sie soll einst auf wunderbare Weise von Überflutung verschont geblieben sein, weshalb Zeno Patron gegen Wasserschäden wurde. Nach einem Erdbeben wurde die Kirche zerstört, an derselben Stelle entstand zwischen 1118 und 1135 die prächtige heutige Kirche San Zeno. Schon zu Lebzeiten wurde Zeno wie ein Heiliger verehrt, Schwerpunkt der Verehrung ist noch heute Mais bei Meran. Korbinian brachte den Kult auch nach Bayern, Hrabanus Maurus überführte Reliquien nach Ulm und Fulda, Zenos Haupt wurde 830 nach Radolfzell gebracht.

Attribute: Angel, Korb oder Buch mit zwei Fischen

Patron von Verona und Pistoia; der Kinder, die schlecht Gehen und Sprechen lernen; bei Überschwemmungen; gegen Wasserschäden