Sie sind hier: Startseite » Heiligen Figuren-Frauen » O

Hl. Olga von Kiew

 

 
St


Abb. in color

Geringfügige Farbabweichungen sind durch die Handbemalung möglich
Bemalung-Oberflächen Sockel mit Wunschgravur machen Ihre Figur zu einen persönlichen Geschenk
Versandkosten Am Tag des Versandes erhalten Sie Ihre Paketnummer per Email
Deutschland innerhalb von 2 - 7 Tagen, bei Auslandslieferungen innerhalb von 5 - 9 Tagen nach Auftragsbestätigung (bei vereinbarter Vorauszahlung am Tag nach Ihrer Zahlungsanweisung). Beachten Sie, dass an Sonn- und Feiertagen keine Zustellung erfolgt.  

Beschreibung der Skulptur Hl. Olga von Kiew:





Gedenktag: 11. Juli

Wann hat Hl. Olga von Kiew gelebt: 890-969

Biografie:
Olga heiratete Fürst Igor I von Kiew im Jahre 903 und galt als äußerst grausam und barbarisch. Nach der Ermordung ihres Mannes herrschte sie als Großfürstin von Kiew von 945 bis 963, als ihr Sohn das Erwachsenenalter erreichte. Sie wurde im Jahre 957 in Konstantinopel im hohen Alter getauft und ihre Persönlichkeit veränderte sich. Auf ihre Nachfrage wurden Missionare nach Kiew geschickt, waren aber nicht sehr erfolgreich. Nicht einmal ihr Sohn wurde getauft, aber ihr Enkel Vladimir I erklärte das Christentum zur Staatsreligion. Sie wurde im Jahre 1146 für ihre Bemühungen das Christentum in ihrem Land zu verbreitet heilig gesprochen.

Statuen und Holzschnitzereien aus Gröden der Hl. Olga - Darstellung, Symbolik und Emblem: Hl. Olga wird als Prinzessin von Kiew mit Buch, Kirche, Krone und einem Kreuz in der rechten Hand dargestellt.